en de fr es

Heizdraht / Sicherheitsglas

Luma Wolframdraht hat eine lange Geschchte als Heizdraht in zum Beispiel Windschutzscheiben, in Autos, Schiffen und Lastwagen. Bei dieser Technologie wird Strom durch die Drähte gelaufen und damit Hitze erzeugt. Die Hitze schmilzt Schnee und Eis und beseitigt Dunst. Diese Art von laminierten Glas kann auch in Oberlichtern und Glasdachkonstruktionen angewendet werden. Es birgt eine gewisse Sicherheit, indem es Schnee schmilzt oder dafür sorgt, dass das Glas klar ist und frei von Frost und Eis.

Wolframdraht wird auch auf Glasflächen in zum Beispiel Penthouse Wohnungen, Hotels, Konferenzeinrichtungen und Kreuzfahrtschiffen angewendet. Diese Glasflächen können von klar zu getönt wechseln, ohne von innen die Sicht zu verlieren. Dafür werden dünne und fast unsichtbare Drähte benutzt. Indem man Schwachstrom durch den Draht laufen lässt, wird der Oxidations- und Reduktionsprozess kontrolliert, welches eine dunkle Tönung erzeugt. Die Oberfläche wird wieder klar, wenn man den Strom deaktiviert.