en de fr es

Beleuchtung

Luma liefert schon seit mehr als 80 Jahren Wolframdraht und Molybdändraht and die Beleuchtungsindustrie. Luma ist tatsächlich aus Lumalampan hervorgegangen, die 1930 als Hersteller von Glühbirnen gegründet wurde. Heutzutage haben neue Technologien innerhalb der Beleuchtungsindustrie den Gebrauch von Wolfram und Molybdändraht minimiert.

Luma Draht wird aber immer noch an Firmen, die in diesem Bereich arbeiten geliefert. Wolfram und Molybdändraht wird immer noch in der Herstellung von Glühbirnen benutzt. Der Rohstoff, so genannter standfester Wolfram, der in der Luma Produktion benutzt wird und es ermöglicht sehr feine Durchmesser herzustellen, macht Luma immer noch zu dem bevorzugten Lieferanten der Beleuchtungsindustrie.

Privacy Preference Center