Fallstudien und Berichte

en de fr es

Fallstudien und Berichte

Da wir Ultra Feindrähte mit feinen Durchmessern von nur 0.004mm (0.00016 inch) herstellen, besitzen wir ein ausgeprägtes Wissen darüber, wie man die Oberfläche von kleinen Objekten untersucht. Unsere Produkte werden auch oftmals mit Gold beschichtet und es ist von grosser Wichtigkeit, dass eine dichte Beschichtung frei ist von Verunreinigungen. In Kooperation mit unseren Kunden gewährleisten wir eine optimale Kombination von Beschichtung und Kerndraht, die kostengünstig ist und trotzdem die höchsten Ansprüche an Qualität erfüllt. Unser gut ausgestattetes Labor macht dieses möglich.

Eine typische Fallstudie in Zusammenhang mit einem Korrosionsproblem könnte wie folgt ausgeführt werden:

– Theoretische Untersuchung

– Experimentale Korrosionsuntersuchung mit SEM und EDS

– Belastungstest und theoretische Kalkulationen

– Sprühkammerprüfung um die theoretischen Überlegungen zu verifizieren

– Gegenmassnahmen


Nach einer Korrosion kann die Fehleranalyse oft die Grundursachen erklären:

Luma hat eine hohe Kompetenz in diesem Bereich und extensive Erfahrung mit Beschichtung und Korrosion.


Eine Kombination der Methoden, die wir anwenden:

• schriftliche Gutachten
• Rasterelektronenmikroskopie (SEM) und energiedispersive Röntgenspektroskopie (EDS)
• Theoretische Überlegungen
• Belastungs- und Spannungserwägungen
– Hypothetische Erklärung des Fehlers
– Nachweis der theoretischen Überlegungen

Privacy Preference Center